GIP Wave 01[instrument]

Questions

Sort Question Name
0 Lieber Teilnehmer an „Gesellschaft im Wandel“, wir freuen uns, dass Sie an unserer Befragung teilnehmen. Das Ausfüllen des Fragebogens wird etwa 10 Minuten dauern. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Beantworten der Fragen. Ihr Forschungsteam der Universität Mannheim in Zusammenarbeit mit dem LINK Institut Page 1 Introduction
1 Wo sind Sie geboren? Page 2
2 Wo in Deutschland sind Sie geboren? Page 3
3 Wo sind Sie geboren? Page 4
4 Welchen Familienstand haben Sie? Page 5
5 Wie viele Personen leben ständig in Ihrem Haushalt, Sie selbst eingeschlossen? Zu Ihrem Haushalt zählen alle Personen, die hier gemeinsam wohnen und wirtschaften. Denken Sie dabei bitte auch an alle im Haushalt lebenden Kinder. Page 6
40 Und Ihr Einkommen mit eingerechnet, wie hoch ist das durchschnittliche monatliche Netto-Einkommen Ihres Haushaltes insgesamt? Unter durchschnittlichem monatlichem Nettoeinkommen Ihres Haushalts ist die Summe zu verstehen, die sich aus Lohn, Gehalt, Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit, Rente oder Pension ergibt. Rechnen Sie bitte auch die Einkünfte aus öffentlichen Beihilfen, Einkommen aus Vermietung und Verpachtung, Vermögen, Wohngeld, Kindergeld und sonstige Einkünfte hinzu und ziehen Sie dann Steuern und Sozialversicherungsbeiträge ab. Bei Selbstständigen geht es um die durchschnittlichen Nettobezüge, d. h. abzüglich der Betriebsausgaben und der Steuern. Page 39
41 Bewertung dieser Umfrage Zum Schluss möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, uns mitzuteilen, wie Ihnen der Fragebogen gefallen hat. Page 40
42 Vielen Dank für die Teilnahme an der Befragung! Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Erforschung unserer Gesellschaft. Für die Teilnahme an der aktuellen Befragung haben wir Ihnen 4 Euro auf Ihrem Studienkonto gutgeschrieben. Bitte klicken Sie auf „Ende“, um den Fragebogen zu beenden. Sie werden dann automatisch auf Ihren persönlichen Bereich der Studie weitergeleitet. Ihr Forschungsteam von der Universität Mannheim in Zusammenarbeit mit dem LINK Institut Page 41 Outro
16 Sind Sie … ? Page 17
20 Hatten Sie … ? Page 21
39 Wie viele Personen tragen insgesamt zum Einkommen Ihres Haushalts bei? Denken Sie nicht nur an Arbeitseinkommen, sondern auch an Renten, Pensionen, Stipendien und andere Einkommen. Page 38
30 In der Politik reden die Leute häufig von "links" und "rechts". Wenn Sie diese Skala hier benutzen, wo würden Sie sich selbst einordnen, wenn 1 "links" und 11 "rechts" ist? Page 31 A
31 Und wenn Sie diese Skala von 1 bis 11 benutzen, wo würden Sie die folgenden Parteien einordnen? Bitte geben Sie für jede Partei den Wert an, der Ihrer Meinung nach zutrifft. Page 32 A
32 In der Politik reden die Leute häufig von "links" und "rechts". Wenn Sie diese Skala von 1 bis 11 benutzen, wo würden Sie die folgenden Parteien einordnen? Bitte geben Sie für jede Partei den Wert an, der Ihrer Meinung nach zutrifft. Page 32 B
33 Und wenn diese Skala hier benutzen, wo würden Sie sich selbst einordnen, wenn 1 "links" und 11 "rechts" ist? Bitte geben Sie den Wert an, der auf Sie persönlich zutrifft. Page 31 B
34 Viele Leute in der Bundesrepublik neigen längere Zeit einer bestimmten politischen Partei zu, obwohl sie auch ab und zu mal eine andere Partei wählen. Wie ist das bei Ihnen: Neigen Sie - ganz allgemein gesprochen - einer bestimmten Partei zu? Page 33
35 Bitte geben Sie an, welche Partei das ist. Page 34
36 Nun kommen einige allgemeine Aussagen, die zur Beschreibung von Personen verwendet werden können. Diese Aussagen können auf Sie persönlich mehr oder weniger zutreffen. Bitte geben Sie bei jeder Aussage an, inwieweit die Aussage auf Sie selbst zutrifft. Page 35
37 [wenn AA01057 = 1 oder AA01057 = fehlend:] Abschließend noch eine Frage zu Ihrer finanziellen Situation. [wenn AA01057 > 1:] Abschließend noch drei Fragen zu Ihrer finanziellen Situation. Page 36
38 Wie hoch ist Ihr eigenes monatliches Netto-Einkommen? Unter durchschnittlichem monatlichem Nettoeinkommen ist die Summe zu verstehen, die sich aus Lohn, Gehalt, Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit, Rente oder Pension ergibt. Rechnen Sie bitte auch die Einkünfte aus öffentlichen Beihilfen, Einkommen aus Vermietung und Verpachtung, Vermögen, Wohngeld, Kindergeld und sonstige Einkünfte hinzu und ziehen Sie dann Steuern und Sozialversicherungsbeiträge ab. Bei Selbstständigen geht es um die durchschnittlichen Nettobezüge, d. h. abzüglich der Betriebsausgaben und der Steuern. Page 37
12 Sind Sie … ? Page 13
13 Sind Sie Angestellte/r … ? Page 14
14 Sind Sie … ? Page 15
15 Page 16 Page 16
17 Zu welcher Gruppe gehört der Beruf, den Sie zuletzt hauptsächlich ausgeübt haben? Page 18
18 Waren Sie selbstständige(r) Landwirt/-in bzw. Genossenschaftsbauer/-bäuerin? Page 19
19 Hatten Sie … ? Page 20
21 Waren Sie … ? Page 22
22 Waren Sie Angestellte/r … ? Page 23
23 Waren Sie … ? Page 24
24 Page 25 Page 25
25 Sind Sie … ? Page 26
26 Wie zufrieden sind Sie gegenwärtig mit den folgenden Bereichen Ihres Lebens? Ich bin mit ..... Bitte geben Sie pro Zeile jeweils den Wert an, der auf Sie persönlich zutrifft: Page 27
27 Im Folgenden werden verschiedene Organisationen und Vereine aufgelistet. Gehen Sie diese Liste bitte durch und geben Sie an, was zurzeit auf Sie zutrifft. Page 28
28 Falls Sie bei der letzten Bundestagswahl am 27. September 2009 gewählt haben, für welche Partei haben Sie mit Ihrer Zweitstimme gestimmt? Die Zweitstimme ist die Stimme, mit der Sie eine Partei wählen. Page 29
29 Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, welche Partei würden Sie dann mit Ihrer Zweitstimme wählen? Die Zweitstimme ist die Stimme, mit der Sie eine Partei wählen. Page 30
6 Welche (berufliche) Tätigkeit üben Sie derzeit hauptsächlich aus? Page 7
7 Waren Sie früher einmal vollzeit- oder teilzeiterwerbstätig? Page 8
8 Zu welcher Gruppe gehört Ihr derzeitiger Beruf? Page 9
9 Sind sie selbstständige(r) Landwirt/-in bzw. Genossenschaftsbauer/-bäuerin? Page 10
10 Haben Sie … ? Page 11
11 Haben Sie … ? Page 12
Instrument info

Name: W01

Label: GIP Wave 01

Attachments:


Contact / feedback

German Socio-economic Panel (SOEP) Imprint