GIP Wave 36[instrument]

Questions

Sort Question Name
2 Wie sehr stimmen Sie dieser Aussage zu? Page 3
3 Bitte geben Sie an, wie sehr Sie der folgenden Aussage zustimmen. [wenn expCG36098 = 3, 4: Berücksichtigen Sie bei Ihrer Entscheidung bitte die vorherigen Informationen über die EU.] Wichtige EU-politische Fragen kann ich gut verstehen und einschätzen. Page 4
4 Bitte geben Sie an, wie sehr Sie der folgenden Aussage zustimmen. [wenn expCG36098 = 3, 4: Berücksichtigen Sie bei Ihrer Entscheidung bitte die vorherigen Informationen über die EU.] Die Politiker in der EU kümmern sich darum, was einfache Leute denken. Page 5
5 [wenn exp CG36098 = 1, 2, 5: Bitte beantworten Sie die folgende Frage.] [wenn exp CG36098 = 3, 4: Bitte beantworten Sie die folgende Frage unter Beachtung der vorherigen Informationen über den derzeitigen Stillstand in der EU.] Im Mai 2019 ist Europawahl. Dabei wählen die Bürger der Europäischen Union die Mitglieder des Europäischen Parlamentes. Wenn die Europawahl am nächsten Sonntag stattfinden würde, welche Partei würden Sie am ehesten wählen? Page 6
6 Man hört manchmal, die europäische Einigung sollte weiter vorangetrieben werden. Andere sagen, dass sie schon zu weit gegangen ist. Was ist Ihre Meinung? Page 7
7 Und wie ungefähr würden Sie die Ansichten der folgenden Partei zur europäischen Einigung einstufen? [Help text] Page 8
8 Und wie ungefähr würden Sie die Ansichten der folgenden Partei zur europäischen Einigung einstufen? [Help text] Page 9
9 Bitte geben Sie an, wie sehr Sie der folgenden Aussage zustimmen. [wenn expCG36095 = 1: Wenn die EU viele Entscheidungen träfe, denen die meisten Menschen nicht zustimmen, wäre es besser, die EU ganz abzuschaffen.] [wenn expCG36095 = 2: Wenn die Europäische Kommission viele Entscheidungen träfe, die den Menschen nicht passen, wäre es besser, sie ganz abzuschaffen.] [wenn expCG36095 = 3: Wenn der Rat der Europäischen Union viele Entscheidungen träfe, die den Menschen nicht passen, wäre es besser, ihn ganz abzuschaffen.] [wenn expCG36095 = 4: Wenn das Europäische Parlament viele Entscheidungen träfe, die den Menschen nicht passen, wäre es besser, es ganz abzuschaffen.] [wenn expCG36095 = 5: Wenn der Gerichtshof der Europäischen Union viele Entscheidungen träfe, die den Menschen nicht passen, wäre es besser, ihn ganz abzuschaffen.] Page 10
10 [wenn expCG36096 = 1: Wie unzufrieden oder zufrieden sind Sie mit den Leistungen der EU?] [wenn expCG36096 = 2: Wie unzufrieden oder zufrieden sind Sie mit den Leistungen der Europäischen Kommission?] [wenn expCG36096 = 3: Wie unzufrieden oder zufrieden sind Sie mit den Leistungen des Rats der Europäischen Union?] [wenn expCG36096 = 4: Wie unzufrieden oder zufrieden sind Sie mit den Leistungen des Europäischen Parlaments?] [wenn expCG36096 = 5: Wie unzufrieden oder zufrieden sind Sie mit den Leistungen des Gerichtshofs der Europäischen Union?] Page 11
11 Welches Thema ist Ihrer Meinung nach das wichtigste für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN? Page 12
13 A. Umwelt im Kopf 1. Wir erhalten unsere Natur 2. Wir sorgen für gesunde Lebensmittel und beenden Tierleid 3. Wir retten das Klima 4. Wir begrünen unsere Wirtschaft für Umweltschutz, Lebensqualität und Arbeitsplätze 5. Wir steigen um – komplett auf grüne Energien 6. Wir sorgen für saubere, bezahlbare und bequeme Mobilität B. Gerechtigkeit im Sinn 1. Wir investieren in Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen 2. Wir kämpfen für bezahlbare Wohnungen und lebenswerte Kommunen 3. Wir teilen den Wohlstand gerechter 4. Wir machen den Sozialstaat sicher und zukunftsfest 5. Wir holen Kinder aus der Armut und fördern Familien 6. Wir kämpfen für gute Arbeit und bessere Vereinbarkeit 7. Wir gestalten Digitalisierung Page 14
14 A. Gerechtigkeit im Sinn 1. Wir gestalten Digitalisierung 2. Wir kämpfen für gute Arbeit und bessere Vereinbarkeit 3. Wir holen Kinder aus der Armut und fördern Familien 4. Wir machen den Sozialstaat sicher und zukunftsfest 5. Wir teilen den Wohlstand gerechter 6. Wir kämpfen für bezahlbare Wohnungen und lebenswerte Kommunen 7. Wir investieren in Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen B. Umwelt im Kopf 1. Wir sorgen für saubere, bezahlbare und bequeme Mobilität 2. Wir steigen um – komplett auf grüne Energien 3. Wir begrünen unsere Wirtschaft für Umweltschutz, Lebensqualität und Arbeitsplätze 4. Wir retten das Klima 5. Wir sorgen für gesunde Lebensmittel und beenden Tierleid 6. Wir erhalten unsere Natur Page 15
15 Welches Thema war Ihrer Meinung nach das wichtigste für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im vergangenen Wahlkampf? Page 16
16 Welches Thema ist Ihrer Meinung nach das wichtigste für die CDU/CSU? Page 17
17 Im Folgenden sehen Sie einen Teil des Inhaltsverzeichnisses des Wahlprogramms, das CDU/CSU zur Bundestagswahl 2017 veröffentlich haben. Bitte schauen Sie sich das Inhaltsverzeichnis aufmerksam an. Page 18
18 Gute Arbeit auch für morgen – Vollbeschäftigung für Deutschland Arbeitsplätze sichern Neue Arbeitsplätze schaffen Langzeitarbeitslosen helfen Qualität von Arbeit ist uns wichtig Selbstständigkeit und Mittelstand stärken Tarifpartnerschaft stärken Landwirtschaft hat Zukunft Mehr Freiraum, weniger Bürokratie Verkehrsinfrastruktur erneuern und ausbauen Energiewende zum Erfolg führen Forschung und neue Technologien fördern Globalisierung für Deutschlands Zukunft nutzen Was unser Land zusammenhält Gemeinschaft und Zusammenhalt Ehrenamt und Sport Christliche Kirchen und Religionsgemeinschaften Religionsfreiheit in Deutschland Damit Integration gelingt Page 19
19 Was unser Land zusammenhält Damit Integration gelingt Religionsfreiheit in Deutschland Christliche Kirchen und Religionsgemeinschaften Ehrenamt und Sport Gemeinschaft und Zusammenhalt Gute Arbeit auch für morgen – Vollbeschäftigung in Deutschland Globalisierung für Deutschlands Zukunft nutzen Forschung und neue Technologien fördern Energiewende zum Erfolg führen Verkehrsinfrastruktur erneuern und ausbauen Mehr Freiraum, weniger Bürokratie Landwirtschaft hat Zukunft Tarifpartnerschaft stärken Selbstständigkeit und Mittelstand stärken Qualität von Arbeit ist uns wichtig Langzeitarbeitslosen helfen Neue Arbeitsplätze schaffen Arbeitsplätze sichern Page 20
20 Welches Thema war Ihrer Meinung nach das wichtigste für die CDU/CSU im vergangenen Wahlkampf? Page 21
23 Wie zufrieden sind Sie mit dem Verhältnis zwischen der Zeit, die Sie für Ihre berufliche Tätigkeit bzw. für Ihre Ausbildung oder Ihr Studium aufwenden und der Zeit, die Sie Ihrem Familien- und Privatleben widmen? Page 24
24 Wie sieht gegenwärtig Ihr normaler Alltag aus? Wie viele Stunden pro Tag entfallen bei Ihnen an einem durchschnittlichen Werktag auf Berufstätigkeit, Lehre, Studium (Zeiten einschließlich Pendelwege, auch nebenberufliche Tätigkeit)? Page 25
25 Wie sieht gegenwärtig Ihr normaler Alltag aus? Wie viele Stunden pro Tag entfallen bei Ihnen an einem durchschnittlichen Werktag auf Kinderbetreuung/Versorgung, Betreuung von pflegebedürftigen Personen und Hausarbeit? Page 26
26 Kommen wir nun zu einem anderen Thema. Im Januar und Februar diesen Jahres hat die Gewerkschaft IGMetall in den Tarifauseinandersetzungen in der Metallbranche neben Forderungen zu Lohnsteigerungen auch ein Recht auf Arbeitszeitverkürzung bei teilweisem Lohnausgleich durch die Arbeitgeber gefordert. Wie stehen Sie zur Forderung der Gewerkschaft nach einem Recht auf Arbeitszeitverkürzung (bei teilweisem Lohnausgleich)? Page 27
27 Können Sie sich vorstellen, jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt Ihre Arbeitszeit zu reduzieren (bei teilweisem Lohnausgleich)? Page 28
28 Die Möglichkeit meine Arbeitszeit zu reduzieren würde ich in Anspruch nehmen, denn… Page 29
29 Die Möglichkeit meine Arbeitszeit zu reduzieren würde ich nicht in Anspruch nehmen, denn… Page 30
30 Wer sollte Ihrer Meinung nach Verantwortung für die Vereinbarkeit von Arbeit und familiären Verpflichtungen übernehmen? Welcher der folgenden Aussagen stimmen Sie am ehesten zu? Page 31
31 Inwiefern halten Sie folgende Aussage für zutreffend? Die Forderungen der Gewerkschaften zur Arbeitszeitverkürzung mit anteiligem Lohnausgleich durch die Arbeitgeber würden die deutsche Wirtschaft zu stark belasten. Page 32
32 Welche (berufliche) Tätigkeit üben Sie derzeit hauptsächlich aus? Page 33
33 [wenn expAC36058 =2 und AC33058 !=-99 (ungleich "weiß nicht"-Angabe in Welle 33): Im Januar 2018 haben wir Ihnen diese Frage schon ein Mal gestellt. Uns interessiert nun insbesondere, ob sich Ihre Meinung zu diesem Thema geändert hat. Damals waren Sie der Meinung, dass der Staat und die gesetzliche Rentenversicherung "ausgabenpräferenz_renten" sollte. Was denken Sie darüber heute:] [wenn expAC36058=2 und AC33058 = -99 ("weiß nicht"-Angabe in Welle 33): Im Januar 2018 haben wir Ihnen diese Frage schon ein Mal gestellt. Uns interessiert nun insbesondere, ob sich Ihre Meinung zu diesem Thema geändert hat. Damals haben sie „weiß nicht“ geantwortet. Was denken Sie darüber heute:] Sollten der Staat und die gesetzliche Rentenversicherung für Renten mehr oder weniger Geld ausgeben als momentan? Page 34
34 [wenn expAC36058 =1: Im Januar 2018 haben wir Ihnen diese Frage schon ein Mal gestellt. Damals haben Sie "ausgabenpräferenz_renten" geantwortet. Ihre Meinung hat sich im Vergleich zum Januar 2018 verändert. Können Sie uns sagen, weshalb sich Ihre Meinung geändert hat?] [wenn expAC36058 =2: Ihre Meinung zu mehr oder weniger Ausgaben für Renten hat sich im Vergleich zum Januar 2018 verändert. Können Sie uns sagen, weshalb sich Ihre Meinung geändert hat?] Page 35
35 [wenn expAC36067 =2 und AC33067!=-99 (ungleich "weiß nicht"- Angabe in Welle 33) :Im Januar 2018 haben wir Ihnen diese Frage schon ein Mal gestellt. Uns interessiert nun insbesondere, ob sich Ihre Meinung zu diesem Thema geändert hat. Damals waren Sie der Meinung, dass der Staat und die gesetzliche Rentenversicherung "ausgabenpräferenz_arbeitslose" sollte. Was denken Sie darüber heute:] [wenn expAC36067=2 und AC33067 = -99 ("weiß nicht"- Angabe in Welle 33): Im Januar 2018 haben wir Ihnen diese Frage schon ein Mal gestellt. Uns interessiert nun insbesondere, ob sich Ihre Meinung zu diesem Thema geändert hat. Damals haben sie "weiß nicht" geantwortet. Was denken Sie darüber heute:] Sollte der Staat für die Unterstützung von Arbeitslosen mehr oder weniger Geld ausgeben als momentan? Page 36
36 [wenn expAC36067 =1: Im Januar 2018 haben wir Ihnen diese Frage schon ein Mal gestellt. Damals haben Sie "ausgabenpräferenz_arbeitslose" geantwortet. Ihre Meinung hat sich im Vergleich zum Januar 2018 verändert. Können Sie uns sagen, weshalb sich Ihre Meinung geändert hat?] [wenn expAC36058 =2: Ihre Meinung zur Unterstützung von Arbeitslosen hat sich im Vergleich zum Januar 2018 verändert. Können Sie uns sagen, weshalb sich Ihre Meinung geändert hat?] Page 37
37 Wir möchten Ihnen im Folgenden einige Fragen zum Steuersystem in Deutschland stellen. Dabei wird es insbesondere um die Einkommensteuer gehen und um die Frage, ob diese eher kompliziert oder eher leicht verständlich ist. Ob ein Steuersystem generell eher kompliziert oder eher leicht verständlich ist, hängt insbesondere von der Anzahl der Abzugsmöglichkeiten und Freibeträge ab. Page 38
43 Welche der folgenden Maßnahmen zur Vereinfachung der Einkommensteuer würde Ihnen am meisten zusagen? Nehmen Sie jeweils an, dass das Steueraufkommen bei Durchführung dieser Maßnahmen unverändert bleibt. Page 44
44 Stellen Sie sich zwei Personen A und B vor. Welche Person sollte Ihrer Ansicht nach in der folgenden Situation mehr Steuern zahlen? Person A hat eine hilfsbedürftige und mittellose Mutter und muss einen erheblichen Teil des Einkommens für die Pflege der Mutter aufbringen. Person B hat keine Ausgaben für die Pflege von Angehörigen. Beide Personen verfügen über das gleiche Bruttoarbeitseinkommen und sind sich auch sonst sehr ähnlich. Page 45
45 Stellen Sie sich zwei Personen A und B vor. Welche Person sollte Ihrer Ansicht nach in der folgenden Situation mehr Steuern zahlen? Person A spendet einen erheblichen Teil des Einkommens für gemeinnützige Zwecke. Person B spendet nichts. Beide Personen verfügen über das gleiche Bruttoarbeitseinkommen und sind sich auch sonst sehr ähnlich. Page 46
46 Stellen Sie sich zwei Personen A und B vor. Welche Person sollte Ihrer Ansicht nach in der folgenden Situation mehr Steuern zahlen? Person A hat einen sehr langen Weg zur Arbeit. Person B's Arbeitsplatz ist sehr nah gelegen am Wohnort. Beide Personen verfügen über das gleiche Bruttoarbeitseinkommen und sind sich auch sonst sehr ähnlich. Page 47
47 Wir würden gerne erneut die Diskussion ansprechen, ob das deutsche Einkommensteuersystem wegen vielfacher Abzugsfähigkeiten und Freibeträgen zu kompliziert ist. [wenn expCF36085 = 1: Ein bisher noch nicht behandeltes Argument, das oft gegen Steuervereinfachung angebracht wird, ist, dass ein Steuersystem mit vielen Abzugsmöglichkeiten und Freibeträgen bessere Möglichkeiten bietet, entsprechend der persönlichen Leistungsfähigkeit zu besteuern und dadurch ökonomisch effizienter ist.] [wenn expCF36085 = 2: Ein bisher noch nicht behandeltes Argument, das oft für eine Steuervereinfachung angebracht wird, ist, dass ein Steuersystem mit vielen Abzugsmöglichkeiten und Freibeträgen Interessensgruppen mehr Spielraum bietet, Ausnahmen für die eigene Klientel auszuhandeln.] [wenn expCF36077 = 3:] Page 48
48 Nachdem wir uns hier in dieser Umfrage ausführlich mit verschiedenen Aspekten des deutschen Steuersystems beschäftigt haben, möchten wir Sie an dieser Stelle noch einmal fragen, ob Sie generell der Ansicht sind, dass die Einkommensteuer in Deutschland vereinfacht werden sollte? Page 49
49 Welche der folgenden Abzugsmöglichkeiten und/oder Freibeträge nehmen Sie im Rahmen der Einkommensteuer für gewöhnlich in Anspruch? Page 50
50 Nun zu einem anderen Thema: In Deutschland sollen Bund und Länder in Zukunft keine neuen Schulden mehr machen. Dies könnte allerdings bedeuten, dass staatliche Leistungen gekürzt und/oder die Steuerbelastung der Menschen erhöht werden müssen. Ab welchem Jahr sollten Bund und Länder Ihrer Meinung nach ganz ohne neue Schulden auskommen? Page 51
51 Die sogenannte Schuldenbremse verbietet es der Bundesregierung ab 2016 fast vollständig, neue Schulden zu machen. Die Bundesländer dürfen gemäß der Schuldenbremse ab 2020 überhaupt keine neuen Schulden mehr machen. Wie finden Sie die Schuldenbremse? Page 52
52 Ein Bundesland kommt ohne neue Schulden aus, wenn es alle seine Ausgaben mit Einnahmen aus Steuern und Abgaben bezahlen kann. Für wie wahrscheinlich halten Sie es, dass das Bundesland, in dem Sie Ihren Hauptwohnsitz haben, ab 2020 ohne neue Schulden auskommt? Page 53
53 Niemand kann heute mit Sicherheit sagen, ob es allen 16 Bundesländern gelingen wird, ab 2020 keine neuen Schulden zu machen. [wenn expCF36004 = 1: Angenommen, ein anderes Bundesland hält sich nicht an die Schuldenbremse und macht neue Schulden.] [wenn expCF36004 = 2: Angenommen, drei andere Bundesländer halten sich nicht an die Schuldenbremse und machen neue Schulden.] [wenn expCF36004 = 3: Angenommen, fünf andere Bundesländer halten sich nicht an die Schuldenbremse und machen neue Schulden.] [wenn expCF36004 = 4: Angenommen, acht andere Bundesländer halten sich nicht an die Schuldenbremse und machen neue Schulden.] [wenn expCF36004 = 5: Angenommen, elf andere Bundesländer halten sich nicht an die Schuldenbremse und machen neue Schulden.] [wenn expCF36004 = 6: Angenommen, alle anderen Bundesländer halten sich an die Schuldenbremse und machen keine neuen Schulden.] Wie würden Sie es finden, wenn sich das Bundesland, in dem Sie Ihren Hauptwohnsitz haben, unter diesen Umständen an die Schuldenbremse hält? Page 54
54 Bekommt das Bundesland, in dem Sie Ihren Hauptwohnsitz haben, im Länderfinanzausgleich Geld oder muss es Geld bezahlen? Page 55
55 In diesem Fragebogenteil möchten wir gerne Ihre Meinung zu politischen Fragen wissen: Wie zufrieden sind Sie mit der Art und Weise, wie die Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland funktioniert? Page 56
56 Wie unzufrieden oder zufrieden sind Sie mit den Leistungen der Bundesregierung? Page 57
57 Wie unzufrieden oder zufrieden sind Sie mit den Leistungen der CDU/CSU (Christlich Demokratische Union Deutschlands/Christlich-Soziale Union) im Bundestag? Page 58
59 Stellen Sie sich bitte einmal ein Thermometer vor, das von -5 bis +5 geht, mit einem Nullpunkt dazwischen. Sagen Sie uns mit diesem Thermometer, was Sie von Angela Merkel halten. -5 bedeutet, dass Sie überhaupt nichts von ihr halten, +5 bedeutet dass Sie sehr viel von ihr halten. Mit den Werten dazwischen können Sie Ihre Meinung abstufen. Was halten Sie von Angela Merkel? Page 60
60 Bewertung dieser Umfrage Zum Schluss möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, uns mitzuteilen, wie Ihnen der Fragebogen gefallen hat. Fanden Sie den Fragebogen ...? interessant Page 61
61 Fanden Sie den Fragebogen ...? abwechslungsreich Page 62
62 Fanden Sie den Fragebogen ...? relevant Page 63
63 Fanden Sie den Fragebogen ...? lang Page 64
64 Fanden Sie den Fragebogen ...? schwierig Page 65
65 Fanden Sie den Fragebogen ...? zu persönlich Page 66
66 Wie hat Ihnen die Befragung insgesamt gefallen? Page 67
67 Haben Sie noch weitere Anmerkungen? Hier können Sie Lob oder Kritik zum Fragebogen äußern. Page 68
68 Vielen Dank für die Teilnahme an der Befragung! Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Erforschung unserer Gesellschaft. Für die Teilnahme an der aktuellen Befragung haben wir Ihnen 4 Euro auf Ihrem Studienkonto gutgeschrieben. Bitte klicken Sie auf „Ende“, um den Fragebogen zu beenden. Sie werden dann automatisch auf Ihren persönlichen Bereich der Studie weitergeleitet. Ihr Forschungsteam von der Universität Mannheim Page 69 Outro
38 Als wie schwer empfinden Sie es, Ihre Steuererklärung auszufüllen? Page 39
21 Wie zufrieden sind Sie gegenwärtig mit Ihrer Arbeit? (falls Sie erwerbstätig sind) Page 22
22 Wie zufrieden sind Sie gegenwärtig mit Ihrem Familien- bzw. Privatleben? Page 23
12 Im Folgenden sehen Sie einen Teil des Inhaltsverzeichnisses des Wahlprogramms, das BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Bundestagswahl 2017 veröffentlich haben. Bitte schauen Sie sich das Inhaltsverzeichnis aufmerksam an. Page 13
39 In Deutschland wird immer wieder diskutiert, ob das Einkommensteuersystem wegen vielfacher Abzugsmöglichkeiten und Freibeträgen zu kompliziert ist. [wenn expCF36077 = 1: Andererseits wird auch argumentiert, dass ein Steuersystem mit vielen Abzugsmöglichkeiten und Freibeträgen eine sozial- und verteilungspolitische Ausgleichsfunktion hat. Zum Beispiel können Steuerabzugsmöglichkeiten eingesetzt werden, um Steuerzahler, die aus unverschuldeten Gründen benachteiligt sind, steuerlich besser zu stellen.] [wenn expCF36077 = 2: Dabei wird unter anderem argumentiert, dass ein Steuersystem mit vielen Abzugsmöglichkeiten und Freibeträgen mehr Raum für Steuerumgehungen und -anpassungen bietet. Zum Beispiel können Steuerabzugsmöglichkeiten genutzt werden, um die eigene Steuerzahlung, aufgrund besserer Kenntnis des Steuersystems oder aufgrund ungerechtfertigter Angaben in der Steuererklärung, zu reduzieren.] [wenn expCF36077 = 3:] Page 40
40 Sind Sie generell der Ansicht, dass das Einkommensteuersystem in Deutschland vereinfacht werden sollte? Page 41
41 Sind Sie generell der Ansicht, dass das Einkommensteuersystem in Deutschland reformbedürftig ist? Page 42
42 Sind Sie eher der Ansicht, dass zahlreiche Abzugsmöglichkeiten und Freibeträge zu einer gerechteren Einkommensverteilung beitragen oder sind Sie eher der Ansicht, dass einkommensstarke Bürgerinnen und Bürger stärker von diesen Abzugsmöglichkeiten und Freibeträgen profitieren? Page 43
58 Wie unzufrieden oder zufrieden sind Sie mit der Leistung von Angela Merkel als Bundeskanzlerin? Page 59
1 Im Folgenden geht es um die Europäische Union (EU). Bitte lesen Sie die folgende Aussage sorgfältig durch. [wenn expCG36098 = 1: Der EU wird häufig vorgeworfen, dass sie zu keiner Einigung kommt, was zu anhaltenden Konflikten und Untätigkeit in wichtigen Fragen führt. Beispielsweise gehen die Ansichten und Interessen der Mitgliedstaaten und der verschiedenen EU Institutionen oft auseinander. Deshalb ging die EU die europäische Flüchtlingskrise im Jahr 2015 nicht umgehend an, obwohl rasches Handeln notwendig gewesen wäre, um sichere Grenzen und faire Verfahren zu garantieren.] [wenn expCG36098 = 2: Der EU wird häufig vorgeworfen, dass sie zu schnell zu einem Kompromiss kommt, anstatt bei wichtigen Themen verschiedene Ansichten und Interessen zu vertreten. Beispielsweise hat die EU oft die unterschiedlichen Ansichten der Mitgliedstaaten und der verschiedenen Institutionen vernachlässigt. Deshalb kam die EU zu gedankenlosen Übereinkünften, obwohl überlegtes Handeln notwendig gewesen wäre, um sichere Grenzen und faire Verfahren zu garantieren.] [wenn expCG36098 = 3: Kürzlich haben viele Experten darauf hingewiesen, dass die EU zu keiner Einigung kommt, was zu anhaltenden Konflikten und Untätigkeit in wichtigen Fragen führt. Beispielsweise gehen die Ansichten und Interessen der Mitgliedstaaten und der verschiedenen EU Institutionen oft auseinander. Deshalb ging die EU die europäische Flüchtlingskrise im Jahr 2015 nicht umgehend an, obwohl rasches Handeln notwendig gewesen wäre, um sichere Grenzen und faire Verfahren zu garantieren. Kürzlich fand eine Studie führender Wissenschaftler Belege für diese Ansicht auf Grundlage fortgeschrittener statistischer Methoden. Dieser Forschungsarbeit zufolge ist der sogenannte „Stillstand” der EU deutlich größer einzuschätzen als viele dachten.] [wenn expCG36098 = 4: Kürzlich haben viele Experten darauf hingewiesen, dass die EU zu schnell zu einem Kompromiss kommt, anstatt bei wichtigen Themen verschiedene Ansichten und Interessen zu vertreten. Beispielsweise hat die EU oft die unterschiedlichen Ansichten der Mitgliedstaaten und der verschiedenen Institutionen vernachlässigt. Deshalb kam die EU zu gedankenlosen Übereinkünften, obwohl überlegtes Handeln notwendig gewesen wäre, um sichere Grenzen und faire Verfahren zu garantieren. Kürzlich fand eine Studie führender Wissenschaftler Belege für diese Ansicht auf Grundlage fortgeschrittener statistischer Methoden. Dieser Forschungsarbeit zufolge ist der sogenannte „Kompromiss” der EU deutlich größer einzuschätzen als viele dachten.] Page 2
0 Liebe Teilnehmerin/lieber Teilnehmer an „Gesellschaft im Wandel“, wir freuen uns, dass Sie unseren Fragebogen gestartet haben. Die Teilnahme dauert diesen Monat insgesamt ungefähr 20 bis 25 Minuten. Sobald Sie den Fragebogen bis zum Ende ausgefüllt haben, schreiben wir Ihnen 4 Euro auf Ihrem Studienkonto gut. Sie können die Befragung jederzeit auch unterbrechen und dann später fortfahren. Sollten Sie Fragen haben, so können Sie uns gerne eine E-Mail schreiben oder unsere Hotline anrufen: info@gesellschaft-im-wandel.de 0800-5892604 (kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz) Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ausfüllen und danken Ihnen für die Unterstützung! Ihr Forschungsteam der Universität Mannheim Page 1 Introduction
Instrument info

Name: W36

Label: GIP Wave 36

Attachments:


Contact / feedback

German Socio-economic Panel (SOEP) Imprint