GIP Wave 34[instrument]

Questions

Sort Question Name
0 Liebe Teilnehmerin/lieber Teilnehmer an „Gesellschaft im Wandel“, wir freuen uns, dass Sie unseren Fragebogen gestartet haben. Die Teilnahme dauert diesen Monat insgesamt ungefähr 20 bis 25 Minuten. Sobald Sie den Fragebogen bis zum Ende ausgefüllt haben, schreiben wir Ihnen 4 Euro auf Ihrem Studienkonto gut. Sie können die Befragung jederzeit auch unterbrechen und dann später fortfahren. Sollten Sie Fragen haben, so können Sie uns gerne eine E-Mail schreiben oder unsere Hotline anrufen: info@gesellschaft-im-wandel.de 0800-5892604 (kostenlos aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz) Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Ausfüllen und danken Ihnen für die Unterstützung! Ihr Forschungsteam der Universität Mannheim Page 1 Introduction
1 Neue Technologien wie Internet und Smartphones prägen immer mehr unser Leben. Oft sind Aspekte oder Folgen dieser Entwicklungen Bestandteil reger gesellschaftlicher Debatten. Daher möchten wir Ihnen nun einige Fragen dazu stellen, wie Sie diese Technologien nutzen und welche Meinung Sie in oft diskutierten Fragen zu neuen Technologien vertreten. Page 2
2 Wie oft nutzen Sie das Internet, das World Wide Web oder E-Mail für private Zwecke, egal ob zu Hause oder am Arbeitsplatz? Page 3
3 Es gibt verschiedene Gründe, weshalb manche Menschen das Internet nicht nutzen. Welche Gründe treffen auf Sie zu? Page 4
4 Und welcher von den eben genannten Gründen ist für Sie der wichtigste Grund, das Internet nicht zu nutzen? Page 5
5 Mit welchem Gerät/welchen Geräten haben Sie das Internet in den letzten drei Monaten genutzt? Page 6
6 Und mit welchem Gerät haben Sie das Internet in den letzten drei Monaten am häufigsten genutzt? Page 7
7 Nun möchten wir Ihnen einige Fragen stellen, wie Sie Ihr Smartphone gewöhnlich bedienen, wenn Sie das Internet nutzen. Wie halten Sie Ihr Smartphone normalerweise, wenn Sie damit das Internet nutzen? Page 8
8 Wie richten Sie den Bildschirm Ihres Smartphones normalerweise aus, wenn Sie damit das Internet nutzen? Page 9
9 Wie bedienen Sie Ihr Smartphone normalerweise, wenn Sie damit das Internet nutzen? Page 10
10 Für welche der folgenden Aktivitäten nutzen Sie das Internet? Page 11
11 Menschen haben oft verschiedene Meinungen zu Themen wie Technologie und Internet. Wir präsentieren Ihnen im Folgenden einige Aussagen, denen Sie zustimmen oder die Sie ablehnen können. Dabei gibt es keine richtige oder falsche Antwort, es geht ausschließlich um Ihre persönliche Meinung. Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Es ist spannend, neu erfundene Technologien oder Geräte auszuprobieren. Page 12
12 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Es ist wichtig für mich, dass meine technischen Geräte zu Hause, wie zum Beispiel Mobiltelefon, Fernseher oder Computer, auf dem neuesten Stand der Technik sind. Page 13
13 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Das Internet macht das Leben einfacher. Page 14
14 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Das Internet vereinfacht die Kommunikation zwischen Menschen. Page 15
15 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Ich finde mich leicht im Internet zurecht. Page 16
16 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Wenn es, während ich das Internet nutze, Probleme mit den Geräten gibt, kann ich diese Probleme lösen. Page 17
17 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Man sollte seine Meinung im Internet anonym äußern dürfen. Page 18
18 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Beim Bezahlen im Internet sollte man wegen der Sicherheit seiner Kreditkarteninformationen besorgt sein. Page 19
19 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Das Internet ist eine Bedrohung für die persönliche Privatsphäre. Page 20
20 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Ich finde es schwierig, von mir veröffentlichte Informationen im Internet zu löschen. Page 21
21 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Es ist einfach, die Qualität von Produkten, die man im Internet kaufen kann, einzuschätzen. Page 22
22 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Ob Nachrichten aus dem Internet stimmen, ist einfach einzuschätzen. Page 23
23 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Das Internet gefährdet Arbeitsplätze in meiner Region. Page 24
24 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Überwachungskameras an öffentlichen Orten sind eine Bedrohung für die Privatsphäre. Page 25
25 Nun möchten wir Ihnen einige allgemeine Fragen zu Ihren politischen Überzeugungen stellen. Danach werden wir Sie um Ihre Einschätzung zur Besteuerung von Unternehmen bitten. Wie oft handelt die Bundesregierung Ihrer Meinung nach im Sinne der Allgemeinheit? Page 26
26 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Der Staat verwendet die Steuereinnahmen größtenteils für sinnvolle Zwecke. Page 27
27 Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Der Staat sollte sich weitestgehend aus marktwirtschaftlichen Prozessen heraushalten. Page 28
28 Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, welche Partei würden Sie dann mit Ihrer Zweitstimme wählen? Die Zweitstimme ist die Stimme, mit der Sie eine Partei wählen. Page 29
29 Im internationalen Standortwettbewerb versuchen Staaten, Firmen unter anderem mit niedrigen Steuern auf Unternehmensgewinne anzulocken. In der öffentlichen Debatte gibt es sowohl Befürworter als auch Kritiker eines solchen Steuerwettbewerbs. [wenn rndCF34053 = 1: Die Kritiker argumentieren, dass Steuerwettbewerb dazu führt, dass Unternehmen immer niedrigere Steuern auf ihre Gewinne zahlen und somit nicht ihren gerechten Anteil zum Steueraufkommen beitragen. Die Befürworter argumentieren, dass Steuerwettbewerb dazu führt, dass Staaten durch niedrige Steuern auf Unternehmensgewinne zu einer effizienten Verwendung von Steuergeldern gezwungen sind und somit weniger Steuergelder verschwendet werden.] [wenn rndCF34053 = 2: Die Befürworter argumentieren, dass Steuerwettbewerb dazu führt, dass Staaten durch niedrige Steuern auf Unternehmensgewinne zu einer effizienten Verwendung von Steuergeldern gezwungen sind und somit weniger Steuergelder verschwendet werden. Die Kritiker argumentieren, dass Steuerwettbewerb dazu führt, dass Unternehmen immer niedrigere Steuern auf ihre Gewinne zahlen und somit nicht ihren gerechten Anteil zum Steueraufkommen beitragen.] Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Steuerwettbewerb zwischen Staaten ist insgesamt positiv zu bewerten. Page 30
30 Viele Regierungen glauben, dass zentrale Probleme, wie zum Beispiel der Klimawandel oder die europäische Staatsschuldenkrise, nur in Zusammenarbeit mit anderen Staaten gelöst werden können. Diese Zusammenarbeit kann verschiedene Formen annehmen. [wenn rndCF34054 = 1: Internationale Abkommen, wie zum Beispiel das Pariser Klimaabkommen, setzen auf freiwillige Kooperation zwischen Staaten. Internationale Verträge, wie zum Beispiel der Stabilitäts- und Wachstumspakt zur Begrenzung von Staatsschulden in der EU, sehen konkrete Strafen bei Verletzung des Vertrages vor.] [wenn rndCF34054 = 2: Internationale Verträge, wie zum Beispiel der Stabilitäts- und Wachstumspakt zur Begrenzung von Staatsschulden in der EU, sehen konkrete Strafen bei Verletzung des Vertrages vor. Internationale Abkommen, wie zum Beispiel das Pariser Klimaabkommen, setzen auf freiwillige Kooperation zwischen Staaten.] Wie funktioniert Ihrer Meinung nach eine internationale Zusammenarbeit am besten? Page 31
31 Unter der Steuer- und Abgabenlast versteht man die Summe aller Steuern und Abgaben, die vom Staat erhoben werden. Ist die Steuer- und Abgabenlast in Deutschland Ihrer Meinung nach zu hoch, genau richtig oder zu niedrig? Page 32
32 Warum sollte der Staat Ihrer Meinung nach Steuern erheben? Page 33
33 Was glauben Sie ist auf Dauer die Folge einer Erhöhung der Steuer auf Unternehmensgewinne? Page 34
34 In der öffentlichen Debatte spielt die Besteuerung von Unternehmensgewinnen eine wichtige Rolle. Im Folgenden werden wir Ihnen drei verschiedene hypothetische Länder präsentieren und Ihnen Fragen zur Steuer auf Unternehmensgewinne stellen. Bitte stellen Sie sich vor, Sie seien der Finanzminister eines hypothetischen Landes (Land 1) und damit auch für die Steuer auf Unternehmensgewinne zuständig. Page 35
35 Sehen Sie sich bitte die politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen des hypothetischen Landes gründlich an und beantworten Sie dann die folgende Frage. Land 1 Höhe der Staatsverschuldung (CF34058_1) Ungleichheit der Einkommen (CF34058_2) Größe des Landes (CF34058_3) Steuerpolitik der Nachbarländer (CF34058_4) Einbindung in den Welthandel (CF34058_5) Möglichkeiten der Unternehmen zur Gewinnverlagerung ins Ausland (CF34058_6) Wie niedrig oder hoch sollten Unternehmensgewinne Ihrer Meinung nach besteuert werden? Page 36
36 Sehen Sie sich bitte die politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen des hypothetischen Landes gründlich an und beantworten Sie dann die folgende Frage. Land 1 Höhe der Staatsverschuldung (CF34058_1) Ungleichheit der Einkommen (CF34058_2) Größe des Landes (CF34058_3) Steuerpolitik der Nachbarländer (CF34058_4) Einbindung in den Welthandel (CF34058_5) Möglichkeiten der Unternehmen zur Gewinnverlagerung ins Ausland (CF34058_6) Welchen Anteil ihrer Gewinne sollen Unternehmen als Steuern an den Staat zahlen? Page 37
37 Sehen Sie sich bitte die politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen des hypothetischen Landes gründlich an und beantworten Sie dann die folgende Frage. Land 1 Höhe der Staatsverschuldung (CF34058_1) Ungleichheit der Einkommen (CF34058_2) Größe des Landes (CF34058_3) Steuerpolitik der Nachbarländer (CF34058_4) Einbindung in den Welthandel (CF34058_5) Möglichkeiten der Unternehmen zur Gewinnverlagerung ins Ausland (CF34058_6) Als Finanzminister können Sie Steuern sowohl auf Unternehmensgewinne als auch auf Löhne und Gehälter erheben. Sollten Unternehmensgewinne oder Löhne und Gehälter höher besteuert werden? Page 38
38 Sehen Sie sich bitte die politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen des hypothetischen Landes gründlich an und beantworten Sie dann die folgende Frage. Land 1 Höhe der Staatsverschuldung (CF34058_1) Ungleichheit der Einkommen (CF34058_2) Größe des Landes (CF34058_3) Steuerpolitik der Nachbarländer (CF34058_4) Einbindung in den Welthandel (CF34058_5) Möglichkeiten der Unternehmen zur Gewinnverlagerung ins Ausland (CF34058_6) Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Ich würde mich für eine stärkere internationale Zusammenarbeit in der Besteuerung von Unternehmensgewinnen einsetzen. Page 39
39 Bitte stellen Sie sich vor, Sie seien der Finanzminister eines neuen hypothetischen Landes (Land 2) und damit auch für die Steuer auf Unternehmensgewinne zuständig. Page 40
40 Sehen Sie sich bitte die politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen des hypothetischen Landes gründlich an und beantworten Sie dann die folgende Frage. Land 2 Höhe der Staatsverschuldung (CF34062_1) Ungleichheit der Einkommen (CF34062_2) Größe des Landes (CF34062_3) Steuerpolitik der Nachbarländer (CF34062_4) Einbindung in den Welthandel (CF34062_5) Möglichkeiten der Unternehmen zur Gewinnverlagerung ins Ausland (CF34062_6) Wie niedrig oder hoch sollten Unternehmensgewinne Ihrer Meinung nach besteuert werden? Page 41
41 Sehen Sie sich bitte die politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen des hypothetischen Landes gründlich an und beantworten Sie dann die folgende Frage. Land 2 Höhe der Staatsverschuldung (CF34062_1) Ungleichheit der Einkommen (CF34062_2) Größe des Landes (CF34062_3) Steuerpolitik der Nachbarländer (CF34062_4) Einbindung in den Welthandel (CF34062_5) Möglichkeiten der Unternehmen zur Gewinnverlagerung ins Ausland (CF34062_6) Welchen Anteil ihrer Gewinne sollen Unternehmen als Steuern an den Staat zahlen? Page 42
42 Sehen Sie sich bitte die politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen des hypothetischen Landes gründlich an und beantworten Sie dann die folgende Frage. Land 2 Höhe der Staatsverschuldung (CF34062_1) Ungleichheit der Einkommen (CF34062_2) Größe des Landes (CF34062_3) Steuerpolitik der Nachbarländer (CF34062_4) Einbindung in den Welthandel (CF34062_5) Möglichkeiten der Unternehmen zur Gewinnverlagerung ins Ausland (CF34062_6) Als Finanzminister können Sie Steuern sowohl auf Unternehmensgewinne als auch auf Löhne und Gehälter erheben. Sollten Unternehmensgewinne oder Löhne und Gehälter höher besteuert werden? Page 43
43 Sehen Sie sich bitte die politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen des hypothetischen Landes gründlich an und beantworten Sie dann die folgende Frage. Land 2 Höhe der Staatsverschuldung (CF34062_1) Ungleichheit der Einkommen (CF34062_2) Größe des Landes (CF34062_3) Steuerpolitik der Nachbarländer (CF34062_4) Einbindung in den Welthandel (CF34062_5) Möglichkeiten der Unternehmen zur Gewinnverlagerung ins Ausland (CF34062_6) Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Ich würde mich für eine stärkere internationale Zusammenarbeit in der Besteuerung von Unternehmensgewinnen einsetzen. Page 44
44 Bitte stellen Sie sich vor, Sie seien der Finanzminister eines neuen hypothetischen Landes (Land 3) und damit auch für die Steuer auf Unternehmensgewinne zuständig. Page 45
45 Sehen Sie sich bitte die politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen des hypothetischen Landes gründlich an und beantworten Sie dann die folgende Frage. Land 3 Höhe der Staatsverschuldung (CF34066_1) Ungleichheit der Einkommen (CF34066_2) Größe des Landes (CF34066_3) Steuerpolitik der Nachbarländer (CF34066_4) Einbindung in den Welthandel (CF34066_5) Möglichkeiten der Unternehmen zur Gewinnverlagerung ins Ausland (CF34066_6) Wie niedrig oder hoch sollten Unternehmensgewinne Ihrer Meinung nach besteuert werden? Page 46
46 Sehen Sie sich bitte die politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen des hypothetischen Landes gründlich an und beantworten Sie dann die folgende Frage. Land 3 Höhe der Staatsverschuldung (CF34066_1) Ungleichheit der Einkommen (CF34066_2) Größe des Landes (CF34066_3) Steuerpolitik der Nachbarländer (CF34066_4) Einbindung in den Welthandel (CF34066_5) Möglichkeiten der Unternehmen zur Gewinnverlagerung ins Ausland (CF34066_6) Welchen Anteil ihrer Gewinne sollen Unternehmen als Steuern an den Staat zahlen? Page 47
47 Sehen Sie sich bitte die politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen des hypothetischen Landes gründlich an und beantworten Sie dann die folgende Frage. Land 3 Höhe der Staatsverschuldung (CF34066_1) Ungleichheit der Einkommen (CF34066_2) Größe des Landes (CF34066_3) Steuerpolitik der Nachbarländer (CF34066_4) Einbindung in den Welthandel (CF34066_5) Möglichkeiten der Unternehmen zur Gewinnverlagerung ins Ausland (CF34066_6) Als Finanzminister können Sie Steuern sowohl auf Unternehmensgewinne als auch auf Löhne und Gehälter erheben. Sollten Unternehmensgewinne oder Löhne und Gehälter höher besteuert werden? Page 48
48 Sehen Sie sich bitte die politischen und ökonomischen Rahmenbedingungen des hypothetischen Landes gründlich an und beantworten Sie dann die folgende Frage. Land 3 Höhe der Staatsverschuldung (CF34066_1) Ungleichheit der Einkommen (CF34066_2) Größe des Landes (CF34066_3) Steuerpolitik der Nachbarländer (CF34066_4) Einbindung in den Welthandel (CF34066_5) Möglichkeiten der Unternehmen zur Gewinnverlagerung ins Ausland (CF34066_6) Bitte geben Sie an, inwieweit Sie der folgenden Aussage zustimmen oder sie ablehnen. Ich würde mich für eine stärkere internationale Zusammenarbeit in der Besteuerung von Unternehmensgewinnen einsetzen. Page 49
49 Wie wichtig war Ihnen die Höhe der Staatsverschuldung für Ihre Entscheidungen bei den vorangehenden Szenarien? Page 50
50 Wie wichtig war Ihnen die Ungleichheit der Einkommen für Ihre Entscheidungen bei den vorangehenden Szenarien? Page 51
51 Wie wichtig war Ihnen die Größe des Landes für Ihre Entscheidungen bei den vorangehenden Szenarien? Page 52
52 Wie wichtig war Ihnen die Steuerpolitik der Nachbarländer für Ihre Entscheidungen bei den vorangehenden Szenarien? Page 53
53 Wie wichtig war Ihnen die Einbindung in den Welthandel für Ihre Entscheidungen bei den vorangehenden Szenarien? Page 54
54 Wie wichtig waren Ihnen die Möglichkeiten der Unternehmen zur Gewinnverlagerung ins Ausland für Ihre Entscheidungen bei den vorangehenden Szenarien? Page 55
55 Wie zufrieden sind Sie mit der Art und Weise, wie die Demokratie in der Bundesrepublik Deutschland funktioniert? Page 56
56 Andrea Nahles wird voraussichtlich den Vorsitz der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) übernehmen. Welche der folgenden Rollen wird sie Ihrer Meinung nach am ehesten als Parteivorsitzende übernehmen? Andrea Nahles übernimmt als Parteivorsitzende eine Rolle, in der sie … Page 57
57 Für wie kompetent halten Sie Andrea Nahles als SPD-Parteivorsitzende? Page 58
58 Martin Schulz war Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). Welche der folgenden Rollen übernahm er Ihrer Meinung nach am ehesten als Parteivorsitzender? Martin Schulz übernimmt als Parteivorsitzender eine Rolle, in der er … Page 59
59 Wie kompetent war Martin Schulz als SPD-Parteivorsitzender? Page 60
60 Bewertung dieser Umfrage Zum Schluss möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, uns mitzuteilen, wie Ihnen der Fragebogen gefallen hat. Fanden Sie den Fragebogen ...? interessant Page 61
61 Fanden Sie den Fragebogen ...? abwechslungsreich Page 62
62 Fanden Sie den Fragebogen ...? relevant Page 63
63 Fanden Sie den Fragebogen ...? lang Page 64
64 Fanden Sie den Fragebogen ...? schwierig Page 65
65 Fanden Sie den Fragebogen ...? zu persönlich Page 66
66 Wie hat Ihnen die Befragung insgesamt gefallen? Page 67
67 Haben Sie noch weitere Anmerkungen? Hier können Sie Lob oder Kritik zum Fragebogen äußern. Page 68
68 Vielen Dank für die Teilnahme an der Befragung! Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Erforschung unserer Gesellschaft. Für die Teilnahme an der aktuellen Befragung haben wir Ihnen 4 Euro auf Ihrem Studienkonto gutgeschrieben. Bitte klicken Sie auf „Ende“, um den Fragebogen zu beenden. Sie werden dann automatisch auf Ihren persönlichen Bereich der Studie weitergeleitet. Ihr Forschungsteam von der Universität Mannheim Page 69 Outro
Instrument info

Name: W34

Label: GIP Wave 34

Attachments:


Contact / feedback

German Socio-economic Panel (SOEP) Imprint